Mai 8

Die Bedeutung von Wasser in unterschiedlichen Regionen der Welt

Heute mit dem Thema Wasser. Für uns alle hier eine Selbstverständlichkeit und nicht mehr wegzudenken. Jedoch stellt sich mir die Frage, ob wir den Luxus von fließendem und jederzeit zugänglichen Wasser überhaupt noch wertschätzen. Wir Europäer sind es gewohnt Wasser im Überfluss zu haben und gehen sorglos damit um. Jeden Tag zu duschen oder zu baden ist für viele von uns selbstverständlich, jedoch nehmen nehmen nur wenige Rücksicht auf unsere immer kanpper werdenden Wasserressourcen. Natürlich ist Körperhygiene eins der wichtigsten Dinge sowohl im persönlichen als auch im zwischenmenschlichen Bereich. Dennoch wäre es besser duschen zu gehen, da der Wasserverbrauch dadurch um die Hälfte reduziert wird.

Auch für mich selbst ist Wasser eine Selbstverständlichkeit und wenn ich ehrlich bin, habe ich mir bis zu diesem Thema keine großartigen Gedanken gemacht. Daraufhin habe ich recherchiert und in Erfahrung gebracht, dass knapp 900 Millionen Menschen in den Entwicklungsländern keinen Zugang zu sauberen Trinkwasser haben. Diese unvollstellbare Zahl lässt mich schon ein wenig nachdenklich werden und über meinen Wasserverbrauch nachdenken.

Die Vorteile, die Wasser mit sich bringt, spüren hauptsächlich die „erste Welt“ Ländern, jedoch möchte ich nicht höher auf diese eingehen, da sie jeder von uns kennt. Nachteile spüren hauptsächlich die „dritten Welt“ Ländern und teilweise auch die „zweite Welt“ Länder. 900 Millionen Menschen haben entweder kein Wasser oder sterben an den Folgen von vergifteten oder verdrecktem Wasser.

Da diese Menschen kein Wasser sparen können erklärt sich von selbst, aber wir können durch eine kleine Veränderung große Mengen des wertvollen Rohstoffs einsparen z.B. beim zähneputzen den Wasserhahn abdrehen, duschen statt zu baden, tropfende Wasserhähne vermeiden oder im Sommer lieber mit der Gieskanne gießen statt mit dem Schlauch, am betsen mit Regenwasser.

Jeder muss für sich selbst entscheiden, wie er nach dem lesen dieses Artikels mit diesem Thema. Ich für meinen Teil kann mit ruhigem Gewissen von mir behaupten, dass ich schon seit längerem Zeitraum versuche ich Wasser einzusparen, wo es nur geht.


Schlagwörter: , , , , , , ,
Copyright 2017. All rights reserved.

Veröffentlicht8. Mai 2018 von admin in Kategorie "Wasser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.