November 7

Aufruf zum Tierschutz

Oft  hört man in den Medien, dass viele Tierarten bedroht sind. Daher ist mir bewusst, dass viele Tierarten auf der Welt schon ausgestorben sind (z.B. die Wandertaube) oder vor dem Aussterben bedroht sind (z.B. Nashörner). Deswegen bin ich dafür, dass man diese Lebewesen sehr streng schützen soll. Um das Aussterben der Tiere zu verringern, sollten wir Menschen mehr Rücksicht darauf nehmen, woher das Fleisch im Supermarkt stammt oder Produkte kaufen, die nicht erst an Tieren ausgetestet werden, bevor sie in die Geschäfte kommen.  Es ist schön, dass es viele verschiedene Tierarten gibt, da man viel über deren Lebensweisen erfahren kann, ihr Verhalten und noch vieles mehr.

Jährlich werden über 56 Milliarden Tiere getötet, um sie zu essen. Diese Lebewesen haben nur ein kurzes qualvolles Leben. Zudem werden Tiere in Käfige gesperrt, vergiftet und verstrahlt und künstlich erkrankt nur um als Versuchsobjekt zu dienen. Jedes Jahr leiden und sterben Tiere durch das Züchten, Einsperren und bei lebendigem Leib gehäutet zu werden nur für die Modewelt.

Um das zu verhindern müssen wir uns mehr mit dem Thema beschäftigen und auch was dazu beitragen.

Meiner Meinung nach sollten Tiere in Freiheit und nach ihren natürlichen Lebensweisen leben!

___________

Vielen Dank an die Autorin für die appellierenden Worte!


Schlagwörter: , , , , , ,
Copyright 2017. All rights reserved.

Veröffentlicht7. November 2017 von admin in Kategorie "Tierschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.