Januar 11

Plastikflasche vs. Glasflasche: Was bevorzugt ihr?

Heute soll es um Wegwerfkultur im Vergleich zum nachhaltigen Einkauf gehen. Die Frage, was davon man vorzieht, trifft jeder von uns bei jedem Einkauf. Zum Beispiel können wir Konsumenten entscheiden, ob wir Getränke in (umweltfreundlicheren) Glasflaschen oder (weniger nachhaltigen) Plastikflaschen kaufen.

Bei meiner Familie ist es so, dass wir beim Einkaufen von Wasser und anderen Getränken wenn möglich immer zu den Glas- oder Mehrwegflaschen aus Plastik greifen, weil die einfach viel umweltfreundlicher sind.

Es gibt einem das Gefühl, zumindest mit dieser Entscheidung die Welt nicht noch viel kaputter gemacht zu haben. Man kann stolz sein, dass man überhaupt die Wahl hat und die für die Umwelt bessere Wahl getroffen hat. Ich denke Leute die immer Einweg Plastikflaschen kaufen, begründen das damit, dass das „normal“ sei, aber ich finde es gibt kein „normal“, denn jeder kann sich in dieser Hinsicht ja selbst entscheiden. „Das ist normal“ heißt bei denen wohl Das machen alle so“. Das wäre aber keine Begründung, sondern nur die Bestätigung ein Mitläufer ohne eigene Meinung zu sein oder nicht?Und was spricht denn gegen Glasflaschen? Schwerer und zerbrechlicher, sind sie, aber dafür umweltfreundlich.

Glasflaschen zu kaufen ist eine gute Sache, weil diese gut recycelt werden können und zur Herstellung im Gegensatz zu Plastikflaschen kein wertvolles Erdöl benötigen. Sie sind zum Mitnehmen zwar nicht so praktisch wie Plastikflaschen, können aber besser recycelt werden und sind somit umweltfreundlicher. Und es ist natürlich auch hier so, dass die Konsumenten die Produktion beeinflussen. Wenn also mehr Nachfrage nach Glasflaschen als nach Plastikflaschen besteht, werden auch mehr Glasflaschen und weniger Plastikflaschen hergestellt.

Plastikflaschen zu kaufen bedeutet, deren Produktion aus dem wertvollen fossilen Energieträger Erdöl zu unterstützen, der nicht erneuerbar und nicht unendlich vorhanden ist und zu viel anderem verwendet werden kann, bei dem es keine guten Alternativen gibt. Und nein es hilft da nicht viel, dass in Deutschland alles Pfand haben muss. Die Firmen können ja auch in anderen Ländern sein. Ich vermute das z.B. die französische Marke Volvic ihre Flaschen nicht recycelt und es auch nicht muss. Sie haben zwar Pfandflaschen in Deutschland, könnten diese aber theoretisch ja auch wieder annehmen und sie wie die anderen französischen Flaschen in Frankreich entsorgen, weil dort ja nicht jede Flasche Pfand haben und wieder verwendet werden muss. Bei Wasser kann man natürlich auch noch umweltfreundlicher handeln, indem man einfach „unverpacktes“ Leitungswasser trinkt.

Also ich bleibe dabei Glasflaschen zu kaufen und ziehe das umweltfreundliche Handeln dem praktischem vor. Und wenn Plastikflaschen, dann auf jeden Fall Mehrweg.

Und wie sieht’s bei euch aus?


Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,
Copyright 2017. All rights reserved.

Veröffentlicht11. Januar 2018 von admin in Kategorie "Einkaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.