Februar 12

Gedanken über Energie

Ohne Energie wäre ein Leben fast unvorstellbar. Einige Gedanken über Energie und unseren Umgang damit werden hier vorgestellt:

Wir alle benötigen Energie. Für fast alle Tätigkeiten ist heutzutage Energie notwendig und ein Leben ohne diese gar nicht mehr vorstellbar. Ob wir sie in Form von Strom nutzen oder als Kraft, es stellt sich immer die Frage woher sie kommt, wie man sie am besten nutzt und speichert. Der größte Teil an Strom wird durch Kraftwerke „hergestellt“ – seien es Kohlekraftwerke oder Kernkraftwerke. Wie vermutlich ein jeder von uns weiß sind Atomkraftwerke eine sehr umstrittene Angelegenheit, denn in der Vergangenheit kam es öfters zu schweren Unglücken mit langanhaltenden und extremen Schäden für Mensch und Umwelt. Denn wer kann mit dem Wort Tschernobyl nichts anfangen? Mehrere Jahrzehnte später ist die Gegend immer noch belastet. Und wohin mit dem radioaktiven Atommüll, welcher nur sehr langsam zerfällt? Immer mehr Atomkraftwerke werden abgeschalten und auf erneuerbare Energie umgestellt wie beispielsweise Wind- und Solarenergie. Auch ergreifen viele Gemeinden oder Städte die Möglichkeit und bieten Strom aus erneuerbaren Quellen an. In unserer Gesellschaft ist jedoch alles eine Frage des Preises. Auch bei mir Zuhause ist es so, dass meine Eltern die Preise vergleichen und zu dem billigsten Anbieter wechseln, unabhängig davon, woher die Energie stammt. Vielleicht sollten wir uns diese Angelegenheit aber etwas mehr zu Herzen nehmen und darauf achten und bewusst einen Stromanbieter wählen, dessen Strom aus erneuerbaren Quellen kommt – unserer Umwelt zu Liebe.


Schlagwörter: , , , , , , ,
Copyright 2017. All rights reserved.

Veröffentlicht12. Februar 2018 von admin in Kategorie "Energie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.