Februar 16

Tierschutz richtig angestellt!

Welche Vorteile bringen uns Tiere und was wird für den Tierschutz übernommen? Ein Schüler gibt Antwort:

Einige Tierarten hier zu Lande, aber auch viele exotische Tierarten sind vom Aussterben bedroht, jährlich werden es mehr, doch der Mensch, der zum größten Teil dafür verantwortlich ist, zeigt nur wenig bis gar keine Einsicht. Umso wichtiger ist es, dass wir selber aufwachen, um die Tiere zu schützen und für die Nachwelt zu erhalten.

Doch was wir tun um den Tieren zu helfen? Niemand verlangt komplett auf den Konsum von Fleisch- oder Fischwaren zu verzichten, jedoch kann man auch hier bestimmte Sachen ändern und beachten. So ist es ein kleiner Schritt in die richtige Richtung wenn man BIO Produkte kauft oder sein Geflügel, Steak bei einem Bauern kauft, der seine Tiere artgerecht hält. Diese Tiere dienen dem Menschen vielleicht nicht in direkter Hinsicht, jedoch tragen sie einen wichtigen Teil zu seinem Leben bei. Die meisten Tiere sind zu größten Teil unerforscht, einige davon nicht einmal dem Menschen bekannt. Durch sie können wir Menschen sehr viel in unserem Leben lernen, sie helfen uns Fortschritte in der Psychologie, Pharmazie, der Robotik und vielen weiteren Wissenschaften zu erzielen. Diese Ergebnisse machen wir uns Gute, um das menschliche Leben in vielen Bereichen des Lebens zu optimieren oder neu zu entwickeln. Viele Organisationen wie der WWF (World Wide Fund for Nature) setzen sich dafür ein diese Tiere zu unterstützen. Diese Organisationen sind genau richtig für Leute die keine Zeit haben, so können sie sich durch Geldspenden dennoch für den Tierschutz einsetzen. Es gibt jedoch auch Organisationen die deutlich „aggressiver“ an den Tierschutz heranzugehen. Die PETA ist eine Organisation die meist durch sehr radikale, provokante Aktionen in die Öffentlichkeit tritt. So verkleiden sie sich beispielsweise als Tiere und Simulieren mithilfe von Kunstblut wie Tieren das Fell abgezogen wird. Solche Organisationen wie PETA wären nichts für mich, ich finde Tierschutz wichtig jedoch könnte ich mir nicht vorstellen auf den Fleischkonsum komplett zu verzichten. Ich denke jeder muss mit sich selber einen Kompromiss finden, so setzte ich mir als Ziel kein echtes Fell bzw. Leder zu tragen, sondern steige um auf Kunstfell oder einen Lederersatz.

Für mich persönlich nimmt der Tierschutz noch keine so große Stellung im Leben ein. Jedoch versuche ich, wenn ich mein eigenes Geld verdiene, kleine Summen Geld zum Tierschutz in Organisationen wie dem WWF oder dem LBV (Landesschutz für Vogelschutz in Bayern) beizusteuern. Ich hoffe, dass anhand der oben gezeigten Möglichkeiten sich einige Leser selber ermutigt fühlen, den Tierschutz zu unterstützen.


Schlagwörter: , , , , , , ,
Copyright 2017. All rights reserved.

Veröffentlicht16. Februar 2018 von admin in Kategorie "Tierschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.